Ausbildung & Studium

Wie kann ich Hebamme werden?


Ich kann entweder die dreijährige Ausbildung an einer Hebammenschule machen oder über acht Semester das grundständige Studium an einer Hochschule absolvieren.


Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um das Studium zur Hebamme machen zu können?


Um an einer Hochschule studieren zu können, braucht man die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Schulabschluss sowie in der Regel ein Vorpraktikum.


Was sind die Inhalte einer Ausbildung?


Der theoretische Inhalt umfasst 1600 Stunden und geht über Gynäkologie und Geburtshilfe, Anatomie, Physiologie, Psychologie, Mikrobiologie bis hin zu Gesetzes– und Staatsbürgerkunde und Qualitätssicherung.
Der praktische Inhalt umfasst 3000 Stunden und bedeutet Einsatz im Kreißsaal, Neugeborenenstation, Schwangerenberatung, OP, Wochenbettstation und ein bis zwei Externate im freiberuflichen Bereich. Mehr Informationen


Welchen Abschluss habe ich nach einer Ausbildung?


Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Nach bestandener Prüfung kann die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung beantragt werden.


Wo gibt es Hebammenschulen?


Die Hebammenschulen sind hier aufgelistet.


Wie läuft das Studium ab?


Das Studium zur Hebamme setzt sich aus drei Bausteinen zusammen, die sich immer abwechseln:

1. Theoretische Inhalte
2. Praktische Übungen an der Hochschule im Skills-Lab
3. Praktische Ausbildung in Kliniken und außerklinisch bei freiberuflich tätigen Hebammen

Wie lange dauert das Studium?


Das Studium dauert bis zur Erreichung des Bachelors of Science 8 Semester.

Welchen Abschluss habe ich am Ende des Studiums?


Mit Bestehen der Prüfung im siebten Semester wird die staatliche Anerkennung erlangt, die dazu berechtigt, die Berufsbezeichnung „Hebamme“ bzw. „Entbindungspfleger“ zu führen. Nach dem erfolgreichen Abschluss, dem Erstellen einer Bachelor-Arbeit und einem Kolloquium wird nach acht Semestern der akademische Abschluss „Bachelor of Science“ verliehen. (210 ECTS)

Wie kann ich mir das Studium vorstellen?


Hier ein Beispiel der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Wo kann ich studieren?


Das Studium zur Hebamme kann zum einen an der Hochschule für Gesundheit in Bochum, zum anderen an der Hochschule Fulda und an der Evangelischen Hochschule Berlin absolviert werden.


Weitere Infos zum Studium


www.hebammenverband.de/beruf-hebamme/studium


 
 

Berufsbild

Was macht eine Hebamme?


Der Gesundheitsfachberuf Hebamme ist sehr vielseitig. Einsatzbereitschaft, Geduld, Verantwortung und Einfühlungsvermögen prägen den Alltag mit einer Vielzahl von Aufgabenstellungen. Hebammen betreuen Frauen und Familien vom Beginn der Schwangerschaft über die Geburt bis zum Ende der Stillzeit.


Was macht eine Hebamme in der Schwangerschaft?


Vom Feststellen der Schwangerschaft über Hilfe bei Beschwerden, Geburtsvorbereitung und Vorsorgeuntersuchungen bis hin zur Begleitung von Risikoschwangerschaften decken Hebammen das ganze Spektrum ab. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartnerin für alle Fragen und Unsicherheiten, die in Verbindung mit der Schwangerschaft auftreten, auch für rechtliche Informationen.
Hebammen können bei einer komplikationsfrei verlaufenden Schwangerschaft die ganze Bandbreite der üblichen Schwangerenvorsorge durchführen, wie sie auch von Gynäkologen angeboten wird, d.h. von der Feststellung der Schwangerschaft über das Ausstellen des Mutterpasses bis hin zu Untersuchungen, Blutentnahme oder Abstrichen usw.


Ist bei jeder Geburt eine Hebamme dabei?


Ja. In Deutschland darf ein Arzt keine Geburt ohne Hebamme durchführen. Nur die Hebamme ist berechtigt, alleine eine Geburt zu leiten. Eine Hebamme leitet die regelrechte Geburt ab Wehenbeginn völlig selbständig ohne Arzt (nach §4 Abs. 1 Satz 2 (HebG/D)). Nach diesem Gesetz besteht die Hinzuziehungspflicht einer Hebamme. Das heißt, ein Arzt darf nur im Notfall eine Geburt ohne Hebamme durchführen. Dies gilt auch für eine Geburt per Kaiserschnitt.


Was macht eine Hebamme bei der Geburt?


Bei Geburten beobachtet und leitet die Hebamme den Geburtsverlauf, unterstützt die Gebärende und ihren Partner und überwacht die Herztöne des Kindes. Dafür ist ein großes Einfühlungsvermögen sehr wichtig, um gut auf die Bedürfnisse der werdenden Eltern eingehen zu können und den Geburtsverlauf so positiv zu beeinflussen.
Nach der Geburt führt die Hebamme alle notwendigen Untersuchungen bei Mutter und Kind durch, unterstützt die Mutter beim ersten Stillen und näht eventuelle Geburtsverletzungen.


Was bedeutet Wochenbettbetreuung?


Nach der Geburt kommt die Hebamme in der ersten Zeit täglich zu der Familie nach Hause, um notwendige Untersuchungen bei Mutter und Kind durchzuführen, um Anleitungen und Unterstützung beim Umgang mit dem Neugeborenen zu geben und das Stillen zu fördern. Stärkende und gefühlvolle Betreuung gehört im Wochenbett zum Aufgabenbereich der Hebamme.


Gibt es auch Männer als Hebamme?


Ja. In Deutschland gibt es seit 1986 auch Männer, die den Beruf der Hebamme ausüben, der dann Entbindungspfleger heißt.


Wo arbeiten Hebammen?


Hebammen arbeiten angestellt oder freiberuflich in Krankenhäusern, Geburtshäusern oder in eigenen Praxen. 60% der Hebammen sind freiberuflich tätig, viele davon zusätzlich zur angestellten Tätigkeit.


Gibt es noch andere Aufgabenfelder?


Als spezielles Aufgabengebiet für Hebammen gibt es die Betreuung von Familien mit medizinischen und/oder sozialen Risikofaktoren. Diese Hebammen nennen sich dann „Familienhebammen“ und betreuen Familien in besonderen Lebenslagen. Außerdem arbeiten Hebammen in Schulen im Rahmen des Aufklärungsunterrichts, als Ernährungsberaterinnen oder auch in Schreibabyambulanzen.

 

Kommt vorbei – Termine 2018

Besucht uns an unserem Aktionsstand und erlebt unser Buzzer-Quizspiel rund um den Beruf der Hebamme. Ihr findet uns auf folgenden Veranstaltungen:

02.-03. Februar,
Einstieg Köln

Mehr Infos

17. März,
Stuzubi Essen

Mehr Infos

 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Adressen

Hier findet Ihr die Adressen der Hebammenschulen:

Aachen
Christliche Bildungsakademie für Gesundheitsberufe
Hebammenschule
Boxgraben 99, 52064 Aachen
Tel.: 0241 - 414 2321
 info@luisenhospital.de 
 www.luisenhospital.de


Ahlen
Hebammenschule am St. Franziskus-Hospital
Robert-Koch-Str. 41, 59227 Ahlen
Tel.: 02382 - 858 748
hebammenschule@sfh-ahlen.de
www.sfh-ahlen.de


Aschaffenburg
Berufsfachschule für Hebammen am Klinikum Aschaffenburg
Am Hasenkopf 4, 63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 - 32 22 31
hebammenschule@klinikum-aschaffenburg.de
www.klinikum-aschaffenburg.de


Augsburg
Berufsfachschule für Hebammen und Entbindungspfleger
Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg
Tel.: 0821 - 400-4990
hebammen.ausbildung@klinikum-augsburg.de
www.klinikum-augsburg.de


Bamberg
Bamberger Akademien für Gesundheitsberufe,
Berufsfachschule für Hebammen
Buger Str. 80, 96049 Bamberg
Tel.: 0951 - 503-11601
info@ba-afg.de
www.ba-afg.de


Bensberg
Bildungsinstitut für Gesundheit Bensberg,
Abt. Hebammenschule
Vinzenz-Pallotti-Str. 20, 51429 Bergisch Gladbach
Tel.: 02204 - 41 65 30
info@kps-bensberg.de 
www.vph-bensberg.de


Berlin Charité
Charité Gesudheitsakademie,
Ausbildungsbereich Hebammenwesen, Osramhöfe
Oudeneder Str. 16, 13353 Berlin
Tel.: 030 - 450 576 171
hebammenschule@charite.de
akademie.charite.de/


Berlin-Neukölln
Vivantes GmbH, IbBG, Fachbereich Hebamme
Rudower Str. 48, 12351 Berlin
Tel.: 030 - 130 14 2717
ibbg.hebammenschule@vivantes.de
www.vivantes.de


Bochum
Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen der
St. Elisabeth-Stiftung, Hebammenschule
Günnigfelder Str. 176, 44793 Bochum
Tel.: 0234 - 52 40 80
e.borquez@klinikum-bochum.de
bigest.klinikum-bochum.de


Bonn
Bildungszentrum am Universitätsklinikum Bonn,
Bildungsbereich Ausbildung
Staatlich anerkannte Hebammenschule
Sigmund-Freud-Str. 25, 53127 Bonn
Tel.: 0228 - 287 15448
hebammenschule@ukb.uni-bonn.de
www.ukb.uni-bonn.de


Braunschweig
Hebammenschule am städtischen
Klinikum Braunschweig gGmbH
Naumburgstr. 21, 38124 Braunschweig
Tel.: 0531 - 595 4204
hebammenschule@klinikum-braunschweig.de
www.klinikum-braunschweig.de


Bremerhaven
Staatl. anerkannte Schule für
Hebammen und Entbindungspfleger,
Klinikum Bremerhaven Reinkenheide gGmbH
Postbrookstr. 103, 27574 Bremerhaven
Tel.: 0471 - 299 3564
hebammenschule@klinikum-bremerhaven.de
www.klinikum-bremerhaven.de


Celle
Schulzentrum für Gesundheitsberufe,
Fachbereich Hebammenwesen
Siemensplatz 4, 29223 Celle
Tel.: 05141 - 72 2401
sekretariat.schulzentrum@akh-celle.de
www.akh-celle.de


Chemnitz
Medizinische Berufsfachschule der
Klinikum Chemnitz gGmbH,
Hebammenschule
Berganger 11, 09116 Chemnitz
Tel.: 0371 - 400 4251
s.jacob@skc.de
www.klinikumchemnitz.de


Cottbus
Medizinische Schule an der
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH,
Fachbereich Hebammenausbildung
Welzower Str. 27, 03048 Cottbus
Tel.: 0355 - 462 614
med.schule@ctk.de
www.ctk.de


Dresden
Carus Akademie am Universitätsklinikum
Carl Gustav Carus Dresden
Hebammenschule
Fetscherstr. 74, 01309 Dresden
Tel.: 0351 - 458 3588
heb@uniklinikum-dresden.de
www.uniklinikum-dresden.de


Duisburg
Hebammenschule des ev. Bethesda
Krankenhauses zu Duisburg GmbH
Heerstr. 219, 47043 Duisburg
Tel.: 0203 - 6008 1806
hebammenschule@bethesda.de
www.bethesda.de


Erfurt
Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt
Staatliche berufsbildende Schule 6 für
Gesundheit und Soziales
Leipziger Str. 15, 99085 Erfurt
Tel.: 0361 - 67 90 20
sbbs6@erfurt.de
www.meks-erfurt.de


Erlangen
Staatl. Berufsfachschule für Hebammen am Universitätsklinikum Erlangen
Östliche Stadtmauerstr. 10, 91054 Erlangen
Tel.: 09131 - 85 33529
bfs-heb@uk-erlangen.de
www.bszg-erlangen.de


Frankfurt am Main
Carl Remigius Medical School
Marienburgstraße 6, 60528 Frankfurt am Main
www.carl-remigius.de


Freiburg
Hebammenschule an der Akademie für med. Berufe
Fehrenbachallee 8, 79106 Freiburg
Tel.: 0761 - 270 64210
ha-schule@uniklinik-freiburg.de
www.uniklinik-freiburg.de


Gießen
Hebammenschule am Universitätsklinikum
Gaffkystr. 20, 35392 Gießen
Tel.: 0641 - 985 40441
angelika.hammes@uniklinikum-giessen.de
www.ukgm.de


Göttingen
Hebammenschule Göttingen
Humboldtallee 11, 37073 Göttingen
Tel.: 0551 - 39 66 593
hebammenschule@med.uni-goettingen.de
www.med.uni-goettingen.de


Halle
Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikums Halle (Saale)
Hebammenschule
Prof.-Friedrich-Hoffmann-Str. 1, 06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 - 557 3401
susanne.may@uk-halle.de
www.medizin.uni-halle.de


Hamburg
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH
Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG)
Hebammenschule
Eiffestr. 585, 20537 Hamburg
Tel.: 040 - 1818 842600
info.bzg@asklepios.com
www.asklepios.com/Ausbildung_und_Studium_als_Hebamme.Asklepios


Hameln
Sana Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Hebammenschule Hameln
Wilhelmstr. 3, 31785 Hameln
Tel.: 05151 - 97 12 14
silke.angerstein@sana.de
www.sana-bildungszentrum-hm.de


Hannover
Klinikum Region Hannover, ABiZ Hebammenschule
Stadionbrück 4, 30459 Hannover
Tel.: 0511 - 927 6719
sabine.rothfuchs@krh.eu
www.krh.eu


Heidelberg
Akademie für Gesundheitsberufe gGmbH,
Hebammenschule am Universitätsklinikum
Wieblinger Weg 19, 69123 Heidelberg
Tel.: 06221 - 56 78 66
afg.hebammenschule@med.uni-heidelberg.de
www.afg-Heidelberg.de


Heilbronn
SLK-Kliniken Gesundheitsakademie
Am Gesundbrunnen 20-26, 74078 Heilbronn
Kontakt: Dorothea Obst, Bereichsleitung Hebammenschule
Tel.: 07131 - 494217
dorothea.obst@slk-kliniken.de
www.slk-kliniken.de/beruf-bildung/ausbildung/hebamme-entbindungspfleger/


Hildesheim
Hebammenschule am St. Bernward-Krankenhaus
Treibestr. 9, 31134 Hildesheim
Tel.: 05121 - 90 15 32
c.schwenger-fink@bernward-khs.de
www.bernward-khs.de



 

Homburg
Staatlich anerkannte Schule für
Hebammen und Entbindungspfleger
Universitätsklinikum des Saarlandes, Gebäude 53/54,
66421 Homburg/Saar
Tel.: 06841 - 16 237 00
Schulzentrum@uniklinik-saarland.de
www.uniklinikum-saarland.de


Ingolstadt
Bildungszentrum Gesundheit, Berufsfachschule für Hebammen des Krankenhauszweckverbandes Ingolstadt
Krumenauerstr. 23, 85049 Ingolstadt
Tel.: 0841 - 880 1703
bbz@bbz-ingolstadt.de
www.bbz-ingolstadt.de


Karlsruhe
Hebammenschule Karlsruhe
Postfach 29 07, 76016 Karlsruhe
Tel.: 0721 - 989 77 852
info@hebammenschule-karlsruhe.de
www.hebammenschule-karlsruhe.de


Kassel
Hebammenschule am Bildungszentrum der
Gesundheit Nordhessen Holding AG
Mönchebergstr. 41-43, 34125 Kassel
Tel.: 0561 - 980 2387
astrid.herber-loeffler@gnh.net
www.klinikum-kassel.de/


Koblenz
Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Kemperhof, Hebammenschule
Koblenzer Str. 115-155, 56073 Koblenz
Tel.: 0261 - 499 2818
birgit.eultgem@gk.de
www.gk.de


Kiel
UKSH Akademie gemeinnützige GmbH, Campus Kiel, Michaelis-Hebammenschule
Kieler Schloss, Burgstraße 3, 24103 Kiel
Tel.: 0431 - 597 2026
Annemarie.Rosenbaum@uksh.de
www.uksh.de


Lahr
Hebammenschule Lahr
Kaiserstr. 110, 77933 Lahr
Tel.: 07821 - 91 29 26
liane.braun@daa.de
www.daa-freiburg.de


Leipzig
Medizinische Berufsfachschule am
Universitätsklinikum Leipzig AöR,
Fachbereich Hebamme
Richterstr. 9-11, 04105 Leipzig
Tel.: 0341 - 97 14 155
kerstin.grigat@medizin.uni-leipzig.de
mbfs.uniklinikum-leipzig.de


Lingen
Akademie St. Franziskus, Katholische Bildungsstätte im Sozial- und Gesundheitswesen GmbH,
Fachbereich Hebammenwesen
Klasingstr. 4, 49808 Lingen
Tel.: 0591 - 610 698-0
info@akademie-franziskus.de
www.akademie-franziskus.de


Magdeburg
Universitätsklinikums Magdeburg A.ö.R., Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg
Tel.: 0391 - 67 14272
ausbildungszentrum@med.ovgu.de
www.med.uni-magdeburg.de


Mainz
Hebammenschule des Klinikums der
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Am Pulverturm 13, 55131 Mainz
Tel.: 06131 - 17 3237
petra.sauerwein@unimedizin-mainz.de
www.unimedizin-mainz.de/


Marburg
Elisabeth von Thüringen Akademie für Gesundheitsberufe am Universitätsklinikum Giessen und Marburg GmbH, Hebammenschule
Sonnenblickallee 13, 35033 Marburg
Tel.: 06421 - 58 62197
Hebammen.EvTA@uk-gm.de
www.ukgm.de


Minden
Mühlenkreiskliniken AöR, Akademie für Gesundheitsberufe, Hebammenschule
Johansenstr. 6, 32423 Minden
Tel.: 0571 -388 389 2071
birgit.homann@muehlenkreiskliniken.de
www.muehlenkreiskliniken.de


München
Staatl. Berufsfachschule für Hebammen am
Klinikum der Universität München
Maistr. 11, 80337 München
Tel.: 089 - 4400 54261
hebammenschule@med.uni-muenchen.de
www.klinikum.uni-muenchen.de


Oldenburg
Hebammenschule am Klinikum Oldenburg
Rahel-Straus-Str. 10, 26133 Oldenburg
Tel.: 0441 - 403 2290
hebammenschule@klinikum-oldenburg.de
www.klinikum-oldenburg.de


Osnabrück
Die Akademie des Klinikums Osnabrück,
Fachbereich Hebammenausbildung
Möser Str. 7, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 - 405 5903
celia.custoias@klinikum-os.de
www.akademie-klinikum.de/


Paderborn
Hebammenschule am St. Vincenz-Krankenhaus
Husener Str. 81, 33098 Paderborn
Tel.: 0251 - 86 44 41
hebammenschule@vincenz.de
www.vincenz.de


Rostock
Berufliche Schule "Alexander Schmorell" am
Klinikum Südstadt
und der Hansestadt Rostock
Schleswiger Str. 5, 18109 Rostock
Tel.: 0381 - 778 57 48
bs.schmorell@web.de
www.bs-schmorell.de


Rotenburg
Anpassungslehrgang für Hebammen aus Drittländern
Informationen: Download
Schulzentrum am Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg, Hebammenschule
Elise-Averdieck-Str. 17, 27356 Rotenburg
Tel.: 0421 - 3477755
u.pilz@diako-online.de
anpassungslehrgang-hebammen.de/


Rheine - Start am 01.04.2016
Akademie für Gesundheitsberufe, Hebammenschule
Frankenburgstr. 31, 48431 Rheine
Tel.: 05971 - 42-1111 (Sekretariat)
info@afg-rheine.de
www.afg-rheine.de / www.mathias-spital.de


Saarbrücken
CTS Schulzentrum St. Hildegard, Zentrum für Gesundheitsfachberufe, Hebammenschule
Rußhütter Str. 8a, 66113 Saarbrücken
Tel.: 0681 58 08 800
info@cts-schulzentrum.de
www.cts-schulzentrum.de


Salzgitter
Bildungszentrum am HELIOS Klinikum Salzgitter GmbH
Ausbildungsgang für Hebammen und Entbindungspfleger
Kattowitzer Str. 191, 38226 Salzgitter
Tel.: +49 5341 835-1049
Susanna.Bauer@helios-kliniken.de
www.helios-gesundheit.de/kliniken/salzgitter/unser-haus/karriere/

Speyer
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, Hebammenschule
Hilgardstr. 26, 67346 Speyer
Tel.: 06232 - 22 140
hebammenschule@diakonissen.de
www.diakonissen.de


Stuttgart
Klinikum Stuttgart, Bildungszentrum,
Staatlich anerkannte Hebammenschule
Hegelstr. 4, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 - 278 35835
b.schmid@klinikum-stuttgart.de
www.bildungszentrum-stuttgart.de


Tübingen
Staatl. Hebammenschule an der Universitätsfrauenklinik
Calwer Str. 7, 72076 Tübingen
Tel.: 07071 - 29 82 229
hebammenschule@med.uni-tuebingen.de
www.uni-frauenklinik-tuebingen.de


Ulm
Akademie für Gesundheitsberufe am
Universitätsklinikum Ulm,
Hebammenschule
Schlossstr. 38, 89079 Ulm
Tel.: 0731 - 500 68100
akad-entb@uni-ulm.de
www.akademie.uniklinik-ulm.de


Villingen-Schwenningen
Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Hebammenschule
Klinikstrasse 11, 78052 Villingen-Schwenningen
Tel.: 077221 - 93 17 60
susanne.brucker@sbk-vs.de
www.sbk-vs.de


Wiesbaden
Hebammenschule an den Schulen für Gesundheitsberufe, Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken
Ludwig-Erhard-Str. 100, 65199 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 43 2839
Tina.lochner-irouschek@hsk-wiesbaden.de
www.hsk-wiesbaden.de


Würzburg
Staatl. Berufsfachschule für Hebammen
Josef-Schneider-Str. 4, 97080 Würzburg
Tel.: 0931 - 201 50664
hebammenschule@ukw.de
www.bfs-hebammen.ukw.de


Wuppertal
Bildungsakademie HELIOS NRW GmbH, Hebammenschule
Sanderstr. 163, 42283 Wuppertal
Tel.: +49 202 896-3015
edeltraud.otschik@helios-kliniken.de
www.helios-kliniken.de/klinik/wuppertal/karriere

 

Eine aktuellere Liste findet man hier: www.hebammenverband.de/beruf-hebamme/ausbildung/hebammenschulen

Eure Fragen

Habt ihr Fragen?

 

 

Eine Initiative vom:

Kontakt / Impressum

Impressum/Anbieterkennzeichnung (nach § 5 Telemediengesetz TMG)



KOM3
Klotzbücher und Lichtner GbR

Europaallee 33

50226 Frechen

Tel.: 02234 - 69708-0

Fax: 02234 - 69708-15

e-Mail: agentur (at) kom3 (dot) de




Fachliche Beratung
Landesverband der Hebammen NRW
Daniela Erdmann
Berrenrather Straße 177
50937 Köln

1. Inhalt des Onlineangebotes 



Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 




2. Verweise und Links 



Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.




3. Urheber- und Kennzeichenrecht 



Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.




4. Datenschutz 



Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.




5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses 



Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.